Kategorie-Archiv: Uncategorized

«Pergalami» heisst das Tierchen

plakat

Im Rahmen der Jahresausstellung «Schafe für die Ewigkeit» hat die Stiftsbibliothek St.Gallen einen Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler durchgeführt. Dabei war der Name des Tierchens auf dem Plakat zur Ausstellung gesucht. Die Jury hat den elfjährigen Collin Albrecht aus Petersdorf-Alsmoos in der Nähe von Augsburg zum Gewinner gekürt. Das Tierchen wird nach seinem Vorschlag auf den Namen «Pergalami» getauft.

Zur Medienmitteilung

Gallustag

csg-0541_000t

Der Gallustag am Donnerstag, 16. Oktober wird im Stiftsbezirk festlich begangen:
Um 10 Uhr findet der Festgottesdienst in der Kathedrale statt. Traditionsgemäss hält ein Benediktiner, dieses Jahr Abt Emmanuel Rutz vom Kloster St.Otmarsberg in Uznach, die Predigt. Der Domchor singt die Missa in tempore belli (Paukenmesse) von Joseph Haydn mit Orchester.

Um 17.30 Uhr lateinische Gallusvesper mit den Choralscholen im Chorraum der Kathedrale.
Den Abschluss bildet die Städtische Gallusfeier um 18.30 Uhr im Pfalzkeller. Prof. Dr. Thomas Martin Buck hält den Festvortrag mit dem Titel «Man hat och fail hoppatzger und schnecken.» Einblicke in das Alltagsleben zur Zeit des Konstanzer Konzils.

Audioguides

Als erstes Museum in St.Gallen stellt die Stiftsbibliothek ihren Besucherinnen und Besuchern  Audioguides zur Verfügung. Das Angebot wird geschätzt und bereits rege genutzt.

Audioguides

In 26 Abschnitten wird die Stiftsbibliothek mit Barocksaal, Ausstellung und Lapidarium sachkundig vorgestellt. Für die Umsetzung des neuen Angebots arbeitete die Stiftsbibliothek mit Spezialisten zusammen. Die vom Team sorgfältig erarbeiteten Texte wurden mit professionellen Sprechern in Deutsch, Englisch und Französisch aufgenommen. Frauen- und Männerstimmen wechseln sich ab, was den Ablauf auflockert. Die Geräte sind leicht und einfach zu bedienen. Sie können für CHF 3.00 und gegen Deponierung eines Ausweises bei der Kasse bezogen werden.

Führungen

kuppel

Die Kathedrale birgt viele Geheimnisse. Spezielle Führungen der Reihe Kathedrale erleben laden ein zu neuen Begegnungen mit dem grossartigen Bauwerk. 

Für Touristen und solche, die das Unesco-Welterbe besser kennenlernen wollen, organisiert St.Gallen-Bodensee Tourismus bis November jeden Samstag von 9.30 bis 11 Uhr, im Dezember von 11.30 bis 13 Uhr sowie im Juli und August zusätzlich jeden Sonntag von 11.30-13 Uhr touristische Führungen.

In der Stiftsbibliothek gibt es täglich öffentliche Führungen, die im Eintrittspreis inbegriffen sind.